Nonna mia

23.09.2019 | Kinofilm | 0 Kommentare

Claudia (Miriam Leone) hat Geldsorgen. Ihre Werkstatt, in der sie liebevoll alte Kunstwerke restauriert, steckt in großen Schwierigkeiten, nicht zuletzt, da die korrupte Museumsverwaltung ihr schon seit langem Geld schuldet und sich weigert, zu bezahlen. Allein der Rentenscheck ihrer sehr alten Großmutter, der Nonna (Barbara Bouchet), bewahrt sie vor der Pleite.
 
Doch dann ist Nonna plötzlich tot und Claudia steht in vielerlei Hinsicht vor dem Nichts. Doch ihre Freundinnen Rossana (Lucia Ocone) und Margie (Marina Rocco) haben eine Idee. Nicht ganz uneigennützig, denn sie arbeiten mit Claudia in deren Werkstatt und wären vom Bankrott des Unternehmens auch persönlich betroffen. Daher liegt der Gedanke vielleicht nah, den Tod der Großmutter noch ein wenig zu verheimlichen, zumindest bis der nächste Scheck eingetroffen ist. Gesagt getan, die Oma landet in der Gefriertruhe, zwischen Tortellini und Thunfisch.

Vorführungen

Samstag, 07.09.2019
| 18:00 Uhr

Genre

Italienische Komödie

FSK

ab 12 Jahren

Filmlänge

100 min

Erscheinungsjahr

2018

Ticketpreise

Besuchen Sie uns nach der Vorstellung in der Bar.